Telefon: +49 (8157) 2217

Vitamin B12, Wildkräuter und gesunde Nahrungsmittel für Vegetarier

Leiden Veganer und Vegetarier schneller unter einen Vitamin B12 Mangel? Sollte man in der Schwangerschaft Vitamin B12 auffüllen? Wie kann ich mich optimal ernähren um einem Vitaminmangel vorzubeugen?

Diese und viele andere Fragen erreichen mich täglich. Ich rate meinen Patienten, aber auch allen Veganern und Vegetariern sich gesund und möglichst naturnah zu ernähren.

Auch wenn Sie an Blutarmut oder einem Absinken des Hämoglobinspiegels während der Schwangerschaft leiden, gibt es nichts Besseres als naturnahe Ernährung und die Einnahme von Bio-Hepar-Kapseln.

Durch eine Optimierung der Ernährung kann jeder Schritt für Schritt seine Gesundheit verbessern, der Stoffwechsel und das Immunsystem werden optimal gestärkt. Auch durch die Einbeziehung der heimischen, essbaren Wildkräuter öffnen sich neue, therapeutische Möglichkeiten.

“Die Denaturierung von Vitamin B12 durch das Kochen von tierischen Lebensmitteln sowie die Pasteurisierung von Milch sind ein großes Problem in unserer Ernährung.”

Die Verluste an Vitamin B12 durch Erhitzung liegen in der Größenordnung von ca. 60 - 80 Prozent. Ich empfehle meinen Patienten daher die Einnahme von nicht erhitztem tierischem Eiweiß und gefriergetrocknete, pulverisierte Bio Rinderleber-Kapseln.

Diese Nahrungsmittel empfiehlt Dr. Switzer

“Die Einnahme von kleinen Mengen an nicht erhitztem Fleisch, Fisch, Eiern und Rohmilchprodukten kann sehr vorteilhaft sein.”

Die Denaturierung ist vielleicht ein Grund für den hohen Fleischkonsum vieler Menschen. Man muss einfach mehr Fleisch essen, um die Verluste durch das Kochen zu kompensieren. Meistens isst man so viel Fleisch bis der Bedarf an bestimmten Nährstoffen abgedeckt ist.

Bei nicht erhitztem tierischem Eiweiß wie Sushi, rohem Eigelb, Tartar, Bismarck-Hering und luftgetrocknetem Schinken braucht man nur viel kleinere Mengen, weil keine Hitzeeinwirkung und Vitaminzerstörung erfolgt ist.

Der Nährstoffgehalt in 50 Gramm rohem Sashimi-Fisch kann sogar die verfügbaren Nährstoffe eines gebratenen Fisches mit 500 Gramm übertreffen. Das ist vielleicht der Grund, warum die Japaner nur kleine Mengen rohen Sashimi-Fisch essen.

“Weniger ist eben oft mehr. Die regelmäßige Einnahme von kleinen Mengen an nicht erhitztem Fleisch, Fisch, Eiern und Rohmilchprodukten und der Bio-Hepar-Kapseln kann sehr vorteilhaft sein.”

Vor allem die Leber von Tieren enthält eine „Goldmine" an Vitamin B12. Einige afrikanische Stämme und auch Eskimos haben deshalb rohe Leber verzehrt, um von ihrem vollen Nährstoffgehalt zu profitieren. Da rohe Leber für die meisten Menschen sehr gewöhnungsbedürftig ist, empfehle ich die Einnahme von gefriergetrockneten, pulverisierten Bio Rinderleber-Kapseln.

Bio-Hepar Kapseln werden aus argentinischer Rinderleber in Bio-Qualität hergestellt. Die Rinder führen ein artgerechtes Leben und bekommen kein Kraftfutter, sowie keine Hormone oder Antibiotika.

“Bio-Hepar Leberkapseln sind ideal auch für Vegetarier und Veganer, die komplett auf Fleisch und Fisch verzichten möchten. Hier sehe ich überhaupt keine Widersprüche.”

Dr. Switzers Erfahrungen

Ich konnte oftmals erleben, wie viele Vegetarier davon enorm profitieren. Sie bekamen durch die regelmässige Einnahme der Kapseln mehr Kraft und auch ihr Blutbild verbesserte sich.

“Wenn Sie an Anämie oder einem Absinken des Hämoglobinspiegels während der Schwangerschaft leiden, gibt es nichts Besseres als die Einnahme von Bio-Rinderleber-Kapseln.”

Dadurch erhält der Körper sehr konzentrierte Nährstoffe, vor allem B12. Da ich mich vorwiegend vegetarisch ernähre, greife ich immer wieder auf diese Kapseln zurück. Sie schenken viel Energie und Ausdauer und sind deshalb unter Sportlern in den USA sehr populär.

Ratten, die Rinderleber-Konzentrat bekamen, konnten ihre Schwimmdauer von 13 Minuten auf über eine Stunde steigern. Diese unglaubliche Leistungssteigerung ist auf eine Stoffwechselbelebung zurückzuführen.

logo test cut

 


 

Newsletter